INBOUND17 - das erwartet uns beim weltweit größten Inbound Marketing Event!

INBOUND17 - das erwartet uns beim weltweit größten Inbound Marketing Event!

Die INBOUND17 ist das weltweit größte Inbound Marketing Event. Im letzten Jahr waren über 19.000 Besucher aus 92 Ländern dort. Und klar, dass wir von Mark Lotse als HubSpot-Partner unter ihnen waren! Die Veranstaltung geht über vier Tage und besteht aus Workshops, Vorträgen, Keynote Sessions... und natürlich Parties!

Dieses Jahr findet das Event vom 25. bis 28.09. in Boston statt. Und wieder ist Mark Lotse mit von der Party - ähm, Verzeihung - Partie! Zur Einstimmung gibt es nachfolgend schon einmal alle Informationen zur INBOUND17 auf einen Blick.

Anmeldung zur INBOUND 2017

Die INBOUND17 findet vom 25. bis 28. September 2017 im Boston Exhibition und Convention Center in Boston statt.

INBOUND17_CongressHall

Eintrittskarten erhalten Sie unter www.inbound.com/inbound17.

  • Den Community Pass gibt es für $399 (noch bis 15. Juli anstatt $599).
  • Für den All-Access-Pass legt man bis Mitte Juli für $1.299 auf den Tisch.
  • Der VIP Pass schlägt mit $1.899 zu Buche.

Kleiner Tipp: Ab Stufe 2 ist der Daily Lunch bei den legendären Food Trucks dabei! Dazu darf man an sämtlichen Breakout Sesssions teilnehmen.

Foodtrucks_INBOUNDAber auch Community-Pass-Inhaber können schon das INBOUND-Feeling genießen. Denn hier sind alle Keynote & Spotlight Sessions enthalten - und die waren im letzten Jahr wirklich spannend! Auch alle Party-Sessions sind inklusive ;-)

Für alle, die überall erster sein wollen und die sich auf VIP Lounge und Premium Sitze freuen, ist sicherlich der VIP Pass genau das Richtige.

Anreise und Aufenthalt in Boston

Direkte Flüge aus dem deutschspachigen Raum gibt es u.a. mit Lufthansa ab Frankfurt oder Swiss ab Zürich. Die Inbound 2017 verfügt über spezielle Hotelkontingente für ihre Besucher. Man zahlt pro Nacht $199 bis $411. Etwas günstiger und dazu familiärer geht es mit airbnb. Hier bekommt man Privatzimmer für um die 70 Euro pro Person und Nacht.

Auf dem Event

Achtung, die Agenda ist riesig! Unmöglich, alle spannenden Breakout Sessions, Keynotes, Spotlights und Entertainment Angebote zu besuchen. Denn viele Veranstaltungen finden parallel statt - Planung ist also alles. Unser Tipp: Ab dem All-Access-Pass hat man die Möglichkeit, sich im Vorfeld für die interessantesten Vorträge einzutragen und sich seine individuelle Agenda zusammenzustellen. Ist ein Vortrag ausgebucht, kann man nur direkt am Veranstaltungstag nachrücken.

Inbound16-Wall

INBOUND17 Themen

Die Vorträge reichen von taktischen Tipps zu Content, SEO, Design, E-Mail, Conversion Rate Optimierung etc. über strategischere Gedankenansätze zum Inbound Marketing, HubSpot Einsatztipps (Grow with HubSpot), Strategiethemen mit C-Level Sprechern, kurzen inspirierenden Stories, Inbound Vertrieb und besonderen Sessions für HubSpot Partner Agenturen.

Speaker auf der INBOUND 2017

Keynote Speaker werden u.a. sein: Michelle Obama, Elizabeth Gilbert, Brenée Brown, Piera Gelardi sowie die HubSpot Gründer Brian Halligan und Dharmesh Shah.

Parties

Networking pur gibt es im Club INBOUND: Bei Essen, Getränken und Snacks lässt es sich wunderbar mit Gleichgesinnten austauschen!

25.09.: Nach der Keynote von Brené Brown gibt es die Inbound Welcome Party - von 19 bis 21 Uhr im BCEC.

26.09.: Ab 17 Uhr beginnt Club Inbound im BCEC; von 19.30 bis 22 Uhr finden die Seaport Parties statt.

27.09.: heute findet Inbound Rocks statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Eine Stunde später steht die INBOUND Rocks After Party auf dem Programm - wir sind gespannt!

Highlights in Boston

Inbound16_Boston-Bus

  • Boston Seaport: eines der angesagtesten Viertel der Stadt mit vielen Restaurants. Hier finden - logisch: die Seaport Parties statt! Direkt um die Ecke vom BCEC.
  • Boston Freedom Trail: Nanu, ein roter Strich auf dem Bürgersteig? Rund 4 km lässt sich dieser verfolgen - und es lohnt sich! Er startet am Boston Common, dem ältesten Stadtpark des Landes und führt über 16 geschichtliche Stätten bis Charlestown. Auch dabei: das Old State House - hier verkündete John Adams einst die Unabhängigkeitserklärung.
  • Boston Public Garden: der erste öffentliche botanische Garten in Amerika. Wir freuen uns auf bunt gefärbte Herbstblätter...
  • Boston Tea Party Ships & Museum: ein Museum erinnert an die legendäre Boston Tea Party am 16. Dezember 1773, an der Bostoner Bürger sich gegen die britische Kolonialmacht auflehnten. Dabei versenkten sie die Teeladung von drei Schiffen der britischen East India Trade Company im Hafenbecken.
  • Boston Duck Tours: Abgefahren! Sightseeing-Busse, die auch auf dem Wasser fahren!
  • Museum of Fine Arts: Das Museum der Schönen Künste ist eines der größten Museen des Landes. Es verfügt über eine beachtliche Sammlung von nahezu 500.000 Werken und ist täglich mindestens von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Nicht vergessen

Der Hashtag für alle Social Media Posts rund um die INBOUND 2017: #inbound17

Sie wollen immer auf dem neusten Stand in Sachen INBOUND 2017 sein?

Dann abonnieren Sie doch einfach unsere Lotsenpost:

Neuer Call-to-Action

Inspiration fürs digitale Marketing gefällig?

bottle-on-beach

Meldet euch jetzt für unseren Newsletter an. Aktuelles und Trends landen monatlich in eurem Postfach!